Die Firma

Inhalt drucken

Seit seiner Beschlagsprüfung im Jahr 1995 ist Hubert Frank als Hufschmied tätig. Anfangs verwendete auch er hauptsächlich konventionelle Hufeisen; allerdings war und ist er immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten. So war er auch offen für Kunststoffbeschläge verschiedener Hersteller. Jedoch waren die Möglichkeiten, die verschiedenen Beschläge ans Pferd zu bringen, meist recht aufwendig und dadurch enttäuschend.

 

Als Hufschmied wurde er immer wieder mit den Fragen und Anregungen der Pferdebesitzer konfrontiert. Ein besonders häufig auftretendes Problem war der Stollenwechsel, wodurch 1998 die Idee der selbstschneidenden Gewindestollen (FRANK's Stollen) entstand.

Zwei Jahre nach dieser Entwicklung kam es durch die Präsentation dieser Stollen auf einer Pferdemesse zum Kontakt mit einer Firma, die Stollen in Verbindung mit einem Kunststoffbeschlag verwenden wollte. Die sichere und stabile Verankerung der Gewinde im Kunststoff stellte das größte Problem dar. Als freier Mitarbeiter arbeitete Hubert Frank nun daran, diese Herausforderung zu bewältigen.

Ein neues Modell wurde entwickelt. Das Ergebnis war ein Beschlag, der genau acht Tage am Huf blieb. Nach einiger Zeit entstand schließlich ein Kunststoffbeschlag mit Gewinde, dessen Haltbarkeit bei drei Wochen lag. An dieser Stelle beendete der Auftraggeber das Projekt.

 

Mit der Unterstützung einer Stiftung wurde fortan eigenständig weiter gearbeitet. Nach zahlreichen Testläufen und vielen Rückschlägen ging es allmählich aufwärts: Die Abriebstärke wurde besser, das Sortiment immer größer.

 

Im Sommer 2009 begann der Bau der neuen Lager-und Fertigungshalle in Grainet, welche ein Jahr später bezogen werden konnte. Seit Herbst 2010 findet auch die Spritzgussproduktion, die bisher ausgelagert gewesen war, in der neuen Halle statt. Weitere Anbauten für den Werkzeugbau und für eine Vergrößerung des Lagers folgten.

 

Der Duplo-Verbundbeschlag ist durch seine zahlreichen Vorteile und seine Zuverlässigkeit längst unter den Pferdeleuten etabliert. Trotzdem wollen wir uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen; ständig werden neue Ideen verwirklicht und die bestehenden Modelle weiter verbessert.

 

Begonnen hatte diese Idee mit Hubert Frank, der in der Ausführung durch seine Frau Edeltraud unterstützt wurde. Mittlerweile gibt es etwa 40 verschiedene Duplo-Modelle in knapp 20 Größen. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass immer noch alle Arbeitsschritte - vom Werkzeugbau über die Spritzgussproduktion bis hin zum Versand - bei uns in Grainet durchgeführt werden. Der Duplo-Beschlag ist und bleibt ein echtes deutsches Qualitätsprodukt!

 
 
Letzte Änderung: 01.06.2017

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich anzumelden.

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »